Donnerstag, 25.07.2024 03:55 Uhr

Lidl Deutschland Tour 2024 mit anspruchsvoller Strecke

Verantwortlicher Autor: Markus Faber Frankfurt (DEU), 05.07.2024, 11:29 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Sport-Nachrichten +++ Bericht 3547x gelesen

Frankfurt (DEU) [ENA] Deutschlands wichtigstes Radrennen bleibt seinem Konzept treu und präsentiert für 2024 erneut eine Klassiker-Rundfahrt. Ein Prolog und vier Etappen mit dem typischen Charakter anspruchsvoller Klassiker prägen die Lidl Deutschland Tour 2024. Über 737 Kilometer, die nur selten flach sind, führt die Strecke vom 21. bis 25. August durch vier Bundesländer. Sie verspricht bereits jetzt Spannung pur.

Als Prolog auf dem Schweinfurter Markt im Herzen der Innenstadt beginnt die Lidl Deutschland Tour 2024. Zum Auftakt in die Rundfahrt steht für die Profis eine Runde von fast 3 Kilometern durch die unterfränkische Stadt an. Das erste Drittel animiert mit einer langen Geraden zum Tempoaufbau. Beim Richtungswechsel wird die Geschwindigkeit verringert und es geht in Richtung der Gegengeraden. Nach der letzten 90- Grad-Kurve führt ein langer Abschnitt leicht ansteigend zum Ziel am Fichtelgarten. Wie bereits in den Vorjahren ist auch am 21. August ein Sekundenkrimi zu erwarten, der über den Tagessieg und das erste Führungstrikot der Lidl Deutschland Tour 2024 entscheidet.

1. Etappe: Schweinfurt – Heilbronn (177 km)

Am Vormittag des 22. August kehren die Profis zurück zum Schweinfurter Markt. Nachdem die Teams sich erneut dem Schweinfurter Publikum präsentiert haben, starten sie von hier zur 1. Etappe der Lidl Deutschland Tour 2024. Neutralisiert überqueren sie auf der Maxbrücke den Main und fahren südwärts zum Stadtrand, wo der scharfe Start erfolgt. Die Profis erwartet eine typische Klassiker-Etappe auf dem Weg nach Heilbronn: 177 Kilometer mit vielen kurzen Anstiegen. Nach 70 Kilometer wird die bayerische Landesgrenze passiert und durch Tauberbischofsheim geht es immer weiter südlich durch Baden- Württemberg. 15 Kilometer vor dem Ziel ist dies eine Chance für Ausreißer, die ihre Sekundenabstände vom Vortag gutmachen wollen.

2. Etappe: Heilbronn – Schwäbisch Gmünd (173 km)

Die 2. Etappe der Lidl Deutschland Tour 2024 führt komplett durch Baden-Württemberg. Nachdem die Profis Heilbronn verlassen haben, erfolgt der scharfe Start unweit von Weinsberg. Weite Teile der Etappe verlaufen durch die Schwäbisch-Fränkischen Waldberge. Von Löwenstein geht es durch sehenswerte Naturlandschaften bis nach Sulzbach am Kocher, das zur Etappenhalbzeit erreicht wird. Im letzten Renndrittel wartet ein Radsport-Klassiker. Von Lautern geht es hinauf nach Lauterburg und Bartholomä auf die Schwäbische Alb. Keine 3 Kilometer lang, dafür im letzten Teil über 13% steil, kommt der Anstieg den angriffslustigen Fahrern entgegen. In Schwäbisch Gmünd können die Fans die Profis im Zielgebiet gleich mehrfach erleben.

3. Etappe: Schwäbisch Gmünd-Villingen-Schwenningen (212km)

Auch die 3. Etappe verläuft durchs Ländle. Zur Einstimmung auf das Wochenende der Lidl Deutschland Tour 2024 steht der anspruchsvollste Tagesabschnitt an. Mit 212 Kilometern ist es die längste Etappe, die jemals seit dem Comeback der Rundfahrt ausgetragen wurde. Dazu kommt die Herausforderung von fast 3.000 Höhenmeter. Nachdem Schwäbisch Gmünd verlassen wurde, beginnt der Tag mit einem flachen Abschnitt nach Weilheim an der Teck. Wenig später wartet mit dem Anstieg nach Ochsenwang die erste Schwierigkeit des Tages. Danach folgt das typische Auf und Ab der Schwäbischen Alb.

Über Bad Urach und Lichtenstein-Unterhausen geht es auf der ehemaligen Strecke der Zahnradbahn parallel zur Honauer Steige hinauf zum Traifelberg. Dies war 1996 die Strecke der Deutschen Bergmeisterschaft. Kurz nach Albstadt wird der höchste Punkt der Lidl Deutschland Tour 2024 erreicht. Auf den Höhen der Schwäbischen Alb geht es dann auf fast 900m ü.NN. weiter in Richtung Villingen-Schwenningen. Nach einer Schleife durch Schwenningen -den einen Teil der Doppelstadt- geht es zum Etappenziel nach Villingen. Nach der ersten Ziel-Durchfahrt vor der Neuen Tonhalle wird noch eine Zielrunde gefahren – die letzten 8 Kilometer, die nach einem Tag voller Herausforderungen über den Tagessieg entscheiden.

4. Etappe: Annweiler am Trifels – Saarbrücken (172 km)

Das Finale der Lidl Deutschland Tour 2024 beginnt in Rheinland-Pfalz. Das Peloton verlässt am Sonntagvormittag Annweiler am Trifels in nordöstlicher Richtung und fährt durch die sehenswerten Orte der Südlichen Weinstraße. Nachdem Maikammer passiert ist, geht es direkt bergauf auf den höchsten Berg des Pfälzerwalds - der Kalmit wartet und es sind noch keine 25 Kilometer an diesem Tag absolviert. Nach der langen Abfahrt wird erneut geklettert, diesmal muss der Iggelbacher Stich zum Johanniskreuz absolviert werden. Auf dem Weg in das Saarland beruhigt sich das Profil und das große Finale der Rundfahrt in Saarbrücken wird vorbereitet.

Bevor im Ziel auf der Heuduckstraße gejubelt werden darf, wird eine anspruchsvolle Zielrunde zweimal gefahren. Der kurze Anstieg in der Metzer Straße ist steil und könnte gerade in der letzten Runde die Chance für einen späten Angriff auf den Gesamtsieg der Lidl Deutschland Tour 2024 bieten. Die Idee, den Fans jeden Tag spannenden Radsport zu bieten und die Entscheidung über den Gesamtsieg bis zum Finale offen zu halten, spiegelt sich auch in diesem Jahr in der Strecke wider.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.