Dienstag, 23.04.2024 15:37 Uhr

Erlebnispark Tripsdrill auf der CMT in Stuttgart

Verantwortlicher Autor: Tripsdrill Cleebronn, 14.01.2023, 11:54 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 9287x gelesen

Cleebronn [Tripsdrill] Erlebnispark Tripsdrill auf der CMT in Stuttgart. Über 100 originelle Attraktionen im Erlebnispark, Natur pur im Wildparadies und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Natur-Resort – Tripsdrill bietet eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht! Der zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegene Erlebnispark präsentiert sich auch dieses Jahr wieder auf der CMT in Stuttgart (14. bis 22. Januar 2023).

Am 1. April hat das lange Warten ein Ende: Der Erlebnispark Tripsdrill startet in die neue Saison. Schon seit 1929 begeistert Deutschland erster Erlebnispark seine Besucher mit originellen Attraktionen, die unter dem Motto „Schwaben anno 1880“ gestaltet sind. Heute lassen rasante Achterbahnen wie die beiden preisgekrönten Neuheiten „Hals-über-Kopf“ und „Volldampf“ den Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen. Für alle, die es lieber etwas gemächlicher angehen möchten, stehen zahlreiche Familien-Attraktionen und spritzige Wasserschussfahrten bereit. Die Spielewelt „Sägewerk“, einer der größten Abenteuerspielplätze in Süddeutschland, bietet Spaß für Kinder jeden Alters.

Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, können sich die jüngsten Besucher im Gaudi-Viertel austoben. Neu 2023: Über 1.000 Wasserfontänen sorgen für interaktiven Spaß vor der Kulisse der beiden Achterbahnen „Karacho“ und „Mammut“. Das Besondere dabei: Ein ausgeklügeltes System lässt unterschiedliche Varianten von Wasserspielen entstehen – ein einzigartiges Zusammenspiel zwischen Mensch und Wasser, bei dem es erfrischende Herausforderungen zu meistern gibt. So viel Spaß macht hungrig: Neben dem traditionsreichen Gasthaus zur Altweibermühle, in welchem schwäbische Hausmannskost direkt an den Tisch serviert wird, kümmert man sich im Restaurant zur Werksküche und an zahlreichen Gastro-Stationen um das leibliche Wohl von Groß und Klein.

Diese Vielfalt überzeugt auch Fachleute: 2022 wurde Tripsdrill zum siebten Mal als bester Erlebnispark Europas (< 1 Mio. Besucher) mit dem European Star Award ausgezeichnet – von Branchenkennern wird dieser renommierte Preis oft als „Oscar der Freizeitparks“ betitelt. Wer das Wildparadies Tripsdrill besuchen möchte, muss nicht bis zum Frühjahr warten: Der naturnahe Wildpark, der auf 47 ha reichlich Platz für über 60 Tierarten bietet, ist ganzjährig geöffnet. In begehbaren Gehegen kann man zahmen Hirschen ganz nah kommen und sie sogar füttern.

Im Winter finden die folgenden Programmpunkte an allen Wochenenden und in den Faschingsferien statt: Die Greifvogel-Flugschau präsentiert um 11.30 und 15.30 Uhr die Flugkünste von Adler, Geier und Falke. Um 13.45 Uhr folgt die Fütterung der Fischotter. Bei der Fütterungsrunde um 14.30 Uhr gewährt der Wildhüter einen Einblick in das Leben von Wolf, Luchs, Bär & Wildkatze. Für noch mehr Naturerlebnis sorgen der Walderlebnispfad und der große Abenteuerspielplatz. Die rustikale Wildsau-Schenke hat auch im Winter täglich geöffnet und lädt mitten im Wald zu deftigen Leckereien am Kaminfeuer ein.

Bis zum 29. Januar findet im Wildparadies zudem an allen Wochenenden der WinterWunderWald statt: An winterlich dekorierten Ständen gibt es süße Leckerbissen für Naschkatzen, Deftiges für den Bärenhunger und wärmende Heißgetränke wie Glühwein und Punsch. Rund um die Wildsau-Schenke lassen im WinterWunderWald ein Miniatur-Dampfkarussell, eine Dampfeisenbahn sowie ein Kettenkarussell Kinderherzen höherschlagen. Direkt vor dem Wildparadies bietet das Natur-Resort Tripsdrill außergewöhnliche Übernachtungen. Erst kürzlich wurde es erweitert: 48 statt bisher 28 Baumhäuser mitten im Wald garantieren Hotelkomfort in luftigen Höhen – inklusive Flachbildfernseher, Kaffeepadmaschine und Minibar sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC.

Die Baumhäuser sind auch im Winter täglich buchbar: Dank Fußbodenheizung ist es bei jedem Wetter gemütlich warm. Ganz in der Nähe, direkt neben der Streichelwiese mit Schafen und Eseln, befinden sich die 20 Schäferwagen. Diese sind gemütlich eingerichtet, mit Heizung, Kaffeepadmaschine, Minibar, Waschbecken, TV und Ventilator. Das thematisierte Badehaus ist nur einen Katzensprung entfernt. WLAN ist sowohl in den Baumhäusern als auch in den Schäferwagen kostenfrei verfügbar. Bei allen Übernachtungen sind der Besuch im Wildparadies an allen Aufenthaltstagen und ein reichhaltiges Frühstück in der Wildsau-Schenke inklusive.

Im Februar stehen im Natur-Resort noch zwei besondere Erlebnispakete auf dem Programm: Im Rahmen der „Romantischen Auszeit am Valentinstag“ gibt es bei jeder Übernachtung vom 14. auf den 15. Februar ein Valentins-Päckle mit Tripsdriller Souvenir-Sektglas, einen Piccolo Sekt, einen „Mit Liebe gebackenen“ Cupcake (jeweils pro Person) sowie einen „I Love Tripsdrill“ Plüschbären gratis dazu. In den Faschingsferien garantiert das Nächtliche Abenteuer „unter Wölfen“ bei Übernachtungen im Zeitraum vom 15. bis zum 24. Februar einen unvergesslichen Aufenthalt:

Neben Übernachtung im Schäferwagen oder Baumhaus sind auch ein Empfang mit Glühwein und Punsch, Tierlaternenbasteln für Kinder und als großer Höhepunkt eine Nachtwanderung im Wildparadies mit Fütterung der Wölfe inkludiert. Weitere Informationen und Buchung auf www.tripsdrill.de. Der Erlebnispark Tripsdrill hat vom 1. April bis zum 5. November 2023 wieder täglich geöffnet. Das zugehörige Wildparadies kann ganzjährig besucht werden. In Tripsdrill ist das Parken kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen vor Erlebnispark und Wildparadies zur Verfügung. Eintrittspreise und tagesaktuelle Öffnungszeiten auf www.tripsdrill.de.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.