Dienstag, 06.12.2022 16:28 Uhr

Bits & Pretzels 2022: Gründerkonferenz live vor Ort

Verantwortlicher Autor: Hubertus C. Tuczek München, 03.09.2022, 21:05 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 5332x gelesen
Die Bits & Pretzels Gründer Felix Haas, Andreas Bruckschlögl und Bernd Storm van's Gravesande
Die Bits & Pretzels Gründer Felix Haas, Andreas Bruckschlögl und Bernd Storm van's Gravesande   Bild: Hubertus C. Tuczek

München [ENA] Am 25. – 27. September ist es endlich wieder so weit. Das Bits & Pretzels Founder Festival öffnet im Messezentrum ICM in München seine Tore und 5000 Gründer, Investoren und Startup-Enthusiasten können erstmals nach der Corona-Pause wieder vor Ort persönlich zusammenkommen und ihr Netzwerk pflegen.

Der gemeinsame Besuch des ebenfalls wieder stattfindenden Oktoberfests ist Teil des Programms und für manch einen gar eines der Highlights. Nach einer Maß Bier sollen sich Kontakte besonders gut knüpfen lassen. Aber der Gründerkongress ist keine Spaßveranstaltung, sondern es geht um handfestes Geschäft. Gründer aller Altersklassen kommen mit Investoren zusammen, um sie von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen und so das Kapital zum Durchstarten oder für weiteres Wachstum zu erhalten. Etablierte Unternehmen suchen Startups mit neuen Ideen, denn diese haben die Freiheit ohne eingefahrene Strukturen innovativ zu denken. Vielfältige Masterclasses mit kompetenten Gesprächspartnern ermöglichen parallel einen umfassenden Lernprozess.

Im Großraum München gibt es laut der Plattform Munich Startup bereits 1.850 Startups, die bereits für mehr als 10.000 Jobs stehen. Damit stehen diese heute noch jungen Unternehmen für die Jobs der Zukunft und viele Arbeitssuchende bevorzugen mittlerweile die frische und lockere Atmosphäre in diesen durch Aufbruchstimmung geprägten Unternehmungen. Auf der anderen Seite gibt es mit den Herausforderungen der Digitalisierung und der Nachhaltigkeit einen enormen Innovationsbedarf, der nur mit einer gewaltigen Erneuerung der Unternehmenslandschaft und einem entsprechenden Innovationsschub erreicht werden kann. Die Zukunft Europas hängt von dem Erfolg der Startup Ökosysteme ab und dieser internationale Gründerkongress ist ein wichtiger Baustein.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.