Mittwoch, 15.08.2018 01:55 Uhr

Ansturm auf der Ambiente in Frankfurt/Main 2018

Verantwortlicher Autor: Felix Pfitscher Frankfurt/Main, 11.02.2018, 23:40 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Wirtschaft und Finanzen +++ Bericht 6986x gelesen
Haupteingang zur Frankfurter Konsumgütermesse
Haupteingang zur Frankfurter Konsumgütermesse  Bild: Felix Pfitscher

Frankfurt/Main [ENA] Einmal im Jahr bietet die „Ambiente“ in Frankfurt am Main das gesamte Spektrum der Branchen: Schenken, Wohnen, Trinken und “der Tisch ist angerichtet“ an. Auch in diesem Jahr (09.02. – 13.02.2018),stürmten bereits die Messebesucher am ersten Tag durch die traumhaften und überaus großartigen Hallen.

„Ambiente Trends“ Tradition trifft Innovation. Die Weltleitmesse wird diesmal „Niederlande“ als Partnerland präsentieren “ Welkom Nederlande“. Nach Großbritannien 2017 ist Niederlande das siebte Partnerland der Weltleitmesse. Die Niederlande gehören schon längst zur Welt-Elite für herausragende Produkte & Design, das ebenso minimalistisch wie innovativ ist. Seit vielen Jahren ist das Land, bekannt für seine flachen Tulpenfelder und Windmühlen. Holland gehört unter den Top-Ten-Aussteller- und Besuchernationen der Ambiente.

Großer Andrang bei der Firma BOSKA aus Holland
Produktsortiment kann sich sehen lassen.
Bestecke aus Frankreich, passend zu jedem Anlass

Die Frankfurter Konsumgütermesse „Ambiente“ ist seit vielen Jahren das Zugpferd des internationalen Handels. Auf der weltweit bedeutendsten Messe erhalten Sie alle Neuheiten und Neuigkeiten aus erster Hand: vom globalen Angebot, über Tendenzen in Markt und Branche bis hin zu Zukunftsvisionen. Das Interesse an der Messe steigt, denn die hohe Zahl an Einkäufern macht die „Ambiente“, für immer mehr Aussteller aus der ganzen Welt, attraktiv. In diesem Jahr sind mehr als 4.440 Aussteller aus 89 Ländern nach Frankfurt angereist.

Ital. Design-Kaffeemaschine Bialetti
Sitzkomfort der Luxusklasse mit exklusivem Design
Ambiente Messe zeigt frische hochwertige Ideen

Dies zeigt eindeutig, dass die Frankfurter Konsumgütermesse “Ambiente“ sich als Antriebsmotor des nationalen, insbesondere internationalen Konsumgüterhandels erweist. Sehr großen Anteil nehmen wiederum viele ausländische Unternehmen, die ihre innovativen Neuheiten den zahlreichen Besucher vorstellen. Auf vielversprechende Präsentation setzen die Hersteller aus dem Küchenbereich, wie z.B. das erfolgreiche deutsche Unternehmen WMF Group. Die Marken der WMF Group stehen, für überzeugende Qualität, insbesondere für beste Koch-, Trink- und Esskultur. Weitere deutsche Spitzenunternehmen wie z.B. Zwillinge, Solingen, RÖSLE und viele mehr, zählen mit zu den ältesten Marken weltweit.

Sie bieten ein umfangreiches Portfolio an Produkten für die moderne Wohnküche von morgen und vieles mehr an. Die Schweizerische Unternehmen (steinlin swiss design) zeichnet sich nachweislich durch Sachverstand und feine Qualität aus. Für weitere Infos unter: www.steinlein-products.ch Sehr großes Interesse bei vielen Messebesucher waren die fantastischen Produktpaletten vieler italienischer, Unternehmer wie beispielsweise: Firma Bugatti, SILEX ITALIA, Firma Happy Design Del Fabbro aus Udine die Fachfirma für Designer-Tische, -Liegen, -Bänke und -Stühle laden zum Verweilen ein. ( Weitere Infos unter: www.delfabbro.org )

Leonardo steht für Glasperfektion bis ins kleinste Detail
Funktionalität und Design in Einklang bringen
LEONARDO ist eine Philosophie und Lebensfreude
Sternekock Renato Manzi zeigt Kochkünste auf hohem Niveau.
Sabrina Keller & Robert Stechmann zeigen ebenfalls ihre Kochkünste auf hohem Niveau.
Bouillabaisse (südfranzösische Fischsuppe)
Im Bild: Managerin Daniela Faust-Rogausch mit Kellegen

Für handfestes und gesundes Braten sorgen die neuen Produkte der Firma Ballarini. Spitzenköche servieren hier den Messegästen exzellente Gourmetküche. Die Sterneköche Renato Manzi, Sabrina Keller und Robert Stechmann zeigen ihre Kochkünste auf hohem Niveau. Also nichts wie hin, es lohnt sich. Die Firma KYOCERA präsentiert mit hochwertigen Küchenhelfern die Vorteile ihrer Keramik-Technologie, weitere Infos finden Sie unter: www.kyocera.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.