Dienstag, 06.12.2022 15:35 Uhr

Schweizer Post

Verantwortlicher Autor: Koch Marco Bad Ragaz, 30.09.2022, 22:16 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 3036x gelesen

Bad Ragaz [ENA] Leider ist es lokal immer wieder zu Problematiken gekommen mit der Schweizer Post. Nicht nur dass es Zusteller gibt, die die Kundenbriefe auf eine öffentliche Ablage legen anstelle in den Briefkasten, sondern es werden auch Briefe gegen Unterschrift nicht zugestellt. Mehrmals kam es bereits vor, dass man eine Benachrichtigung bekommt, die Briefe hätten nicht zugestellt werden können.

Nach einer Meldung, dass die Briefe nicht zugestellt werden können, fragt man sich automatisch warum? Nicht nur dass man in dieser Zeit zu Hause war und somit erreichbar, nein, es kommt auch immer öfters vor. Es gibt sich der Anschein, dass die Postboten wohl nicht bereit sind, um 5 Minuten zu warten und die Briefe gegen Unterschrift persönlich übergeben. Natürlich gab es hierzu schon mehrere Meldungen. Die Standardantwort ist jedoch, "Ja, da können wir nichts tun" oder "Wir werden es weiterleiten, es wird sich jemand bei Ihnen melden". Natürlich meldet sich dann niemand und das ganz geht vergessen. Die Schweizer Post rühmt sich so mit Ihrer Qualität, aber solche Zwischenfälle zeigen nicht wirklich eine Qualität, eher im Gegenteil.

Viele Leute würden gerne auf einen anderen Zusteller ausweichen. Leider ist das nicht möglich, da die Post im Bereich Briefe das Monopol hat. Im Bereich Pakete sieht das anders aus, da hat es mitleiweile einige Konkurrenten. Wenn man bei der Post nach einer Möglichkeit zur Beschwerde sucht, findet man Online nichts. Lediglich Telefonnummern findet man diese zu einem Call-Center gehören. Auch persönlich am Schalter Weiss man nicht, ob es weitergeleitet wird. Leider wurde uns auch bekannt, dass viele Leute sich nicht getrauen dies weiter zu melden. Leider ist das auch ein Grund das die Post nicht viel unternehmen wird, da so die Zahlen sagen, "alles Gut"

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.