Mittwoch, 15.08.2018 01:57 Uhr

Erster ostfriesen Treff von Bud Spencer und Terence Hill

Verantwortlicher Autor: Dieter Theisen Emden/Hinte, 06.08.2018, 19:52 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Lokale Nachrichten +++ Bericht 2802x gelesen

Emden/Hinte [ENA] Wer kennt sie nicht die schlagkräftigen Western Jungs aus den Spencer-Hill Filmen. Ohne Furcht und Tadel besiegten sie fast jeden der Ihnen zu nahe kam. Am 22.September findet jetzt erstmalig das erste ostfriesiche Treffen von Bud Spencer und Terence Hill statt. Ab 12.Uhr geht es rund im Music Center Emden zu einer tollen Filmvorführung mit abendlicher Livemsuik dargebracht von der Spencer Hill Magic Band.

Die Idee zu diesem Treffen stammt vom Onlinemarketingberater Michael Dormann. Er,der mit Sascha Weddermann von „Fokken&Müller“ und dem Music Center Emden die idealen für dieses einmalige Event, Projektpartner gewinnen konnte, orientierte sich nach dem Vorbild des zweitägigen offiziellen Spencer-Hill Treffen in diesem Jahr das im Hill Geburtsort Lommatzsch(Sachsen) stattfand.

Obwohl die Halle für knapp 1000 Besucher konzipiert ist, wird eine gemütliche Atmosphäre stattfinden,zumal ausreichend Sitzplätze zu Verfügung stehen. Die Initiatoren rechnen mit weit über 200 Fans. Los geht die Show mit dem offiziellen Einlass 12.00 Uhr. Damit nicht nur die Erwachsenen ihren Spaß haben, wurde auch im entsprechenden Maße an die Kinder gedacht. Neben vielen Animationen werden z.b. auch Bullriding(Rodeo) und „Hau den Lukas“ angeboten.

Selbstverständlich ist auch für den aufkommenden Hunger gesorgt, obligatorisch darf dabei natürlich nicht die Bohnensuppe fehlen. Auch können sich die Fans kostümieren, wobei das beste und aufwendigste Filmkostüm prämiert wird. Ab 14.Uhr beginnt dann die Filmvorführung von den drei durch das Onlinepublikum gewählten Filmen. Der musikalische Reigen beginnt um 21.30.Uhr, wo die Spencer Hill Magic Band Live die bekannten Titel aus den Spencer-Hill Filmen zum besten gibt. Weitere Infos hierzu erhältlich unter: www.spencer-hill-fans.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.